www.lommatzsch.de  

Stadtinformation Bürgerservice Wirtschaft & Gewerbe


   Auf einen Klick...
 Formulare und Merkblätter
 Lebenslagenführer
 Abwasserbeiträge
 Ortsrecht
 Hebesätze
Sie sind hier: Startseite/ Bürgerservice/ Hebesätze


Der Hebesatz ist ein Instrument, mit dem die Gemeinden in Deutschland die Höhe der ihnen zustehenden Gemeindesteuern, Gewerbesteuer und Grundsteuer beeinflussen können. Die Hebesätze für die Grund- und Gewerbesteuer werden regelmäßig in der kommunalen Haushaltssatzung für ein Haushaltsjahr
(= Kalenderjahr) festgelegt, können also jedes Jahr geändert werden. Sie werden als "Vomhundertsätze" bezeichnet, sind also als Prozent zu verstehen.

Seit 2004 sind die Gemeinden bei der Gewerbesteuer verpflichtet, mindestens einen Hebesatz von 200 % zu erheben.


Grundsteuer A    Grundsteuer B    Gewerbesteuer   
1995 250 v.H. 330 v.H. 350 v.H.
1996 250 v.H. 350 v.H. 350 v.H.
1997 250 v.H. 350 v.H. 360 v.H.
1998 260 v.H. 360 v.H. 370 v.H.
1999 270 v.H. 360 v.H. 370 v.H.
2000 270 v.H. 360 v.H. 370 v.H.
2001 270 v.H. 360 v.H. 370 v.H.
2002 280 v.H. 370 v.H. 380 v.H.
2003 280 v.H. 370 v.H. 380 v.H.
2004 300 v.H. 390 v.H. 380 v.H.
2005 300 v.H. 390 v.H. 380 v.H.
2006 340 v.H. 430 v.H. 380 v.H.
2007 340 v.H. 430 v.H. 380 v.H.
2008 360 v.H. 440 v.H. 400 v.H.
2009 360 v.H. 440 v.H. 400 v.H.
2010 370 v.H. 450 v.H. 400 v.H.
2011 370 v.H. 450 v.H. 400 v.H.
2012 370 v.H. 450 v.H. 400 v.H.